Philosophie

Systemorientiertes Management
Unsere Arbeitsweise nach den Grundsätzen des Systems Engineering trägt einer sinnvollen Definition und Strukturierung von Projekten konsequent Rechnung. Erfolgsfaktoren im Infrastrukturmanagement sind:

  • Systematisch, ganzheitliches Denken
  • klare Abgrenzungen
  • klare Ziele
  • klare Abläufe und Prozesse
  • verständliche, stabile Entscheidungen
  • breite und ausgewogene Informationen für alle Beteiligten

Kompetenz im gesamten Lebenszyklus von Anlagen
R+R bewertet Anlagen in ihrer natürlichen, technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwelt. Das schliesst den gesamten Lebenszyklus einer Anlage ein: Planung, Bau, Betrieb, Nutzung, Erhaltung und Erneuerung. Für die Nachhaltigkeit des Verkehrssystems – für seine Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit, Ökologie - werden weitreichende Massstäben gesetzt.

Konflikte erkennen und lösen
Eine besondere Stärke von R+R liegt darin, Interessenkonflikte zu erkennen und gemeinsam mit den Beteiligten sinnvolle Lösungen zu finden. Aufgeschlossenheit, Flexibilität und Unabhängigkeit im Urteil zählen zu den wichtigsten Firmengrundsätzen.

Internationale Offenheit
R+R betreut Bauprojekte, Planungs- und Beratungsmandate in der Schweiz und im Ausland. Unsere Ingenieure und Ökonomen bilden unvoreingenommene, schlagkräftige Expertenteams, bei Bedarf auch mit anderen geeigneten Unternehmen zusammen. Die nationalen und internationalen Kontakte erlauben uns, neue Entwicklungen konstruktiv-kritisch aufzunehmen und wichtige Kooperationen aufzubauen.